Über uns


Wir fördern Wirtschaftskommunikation in Theorie und Praxis

Der gemeinnützige Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e.V. wurde im Jahr 2000 in Berlin von Studierenden der HTW Berlin gegründet. Seine 50 Mitglieder fördern ehrenamtlich die Wissenschaft, insbesondere die der Wirtschaftskommunikation und deren Studenten. Wirtschaftskommunikation vereinigt die theoretischen und praktischen Ansätze verschiedener Kommunikationsdisziplinen der Wirtschaft wie Markenpolitik, Werbung, interne Kommunikation, digitale Kommunikation oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Der Verein unterstützt den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und damit zwischen Theorie und Praxis. Er führt hierfür gemeinsame Projekte mit Studenten und Unternehmen durch. Dabei können Studierende ihr Potenzial zeigen und Erfahrungen in der Praxis sammeln. Die beteiligten Unternehmen erhalten frische Anregungen und Einblick in neue Trends und Anregungen und gewinnen gleichzeitig Kontakte zum akademischen Nachwuchs. Ziel ist es, interessierte Studierende durch diesen Transfer praxisnah auszubilden und sie an Herausforderungen wachsen zu lassen. Neben der eigenverantwortlichen Verwirklichung von Projekten fördert der Verein auch externe Projekte, um diese Ziele verfolgen.


Wir möchten Studierenden die Chance geben, sich in echten Projekten
auszuprobieren und ihre theoretischen Kenntnisse einzusetzen“

Louise Knorre-Witt, 1. Vorstandsvorsitzende


Der Sitz vom Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e.V. befindet sich an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin, mit der er eng verbunden ist. Beide Partner engagieren sich für eine moderne, interdisziplinäre und praxisorientierte Lehre und ergänzen sich gegenseitig. Das größte gemeinsame Projekt ist seit dem Jahr 2000 der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation, dessen studentische Jury unabhängig herausragende Kommunikationsmaßnahmen von Unternehmen im deutschen Sprachraum auszeichnet.


Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation
ist ein Leuchtturmprojekt für die HTW Berlin“

Prof. Dr. Klaus Semlinger, Präsident der HTW Berlin